Retour à la page Rechtliche Informationen

Bei der Reservierung per Telefon oder über Internet akzeptiert jeder Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Terre de France, die im Folgenden aufgeführt werden, gelesen und akzeptiert zu haben:

Artikel 1: Reservierung – Vorauszahlung:

Reservierung auf kurze Dauer (2Nächte oder weniger):

Anlässlich Ihrer Reservierung wird keine Vorauszahlung gefordert, sondern einzig ein gültiger Zahlungsnachweis.

Reservierung von Angeboten und bei Dauer von mehr als 2 Nächten:

Anlässlich Ihrer Reservierung kann sowohl ein gültiger Zahlungsnachweis als auch eine Zahlung von 30% des Gesamtbetrages Ihres Aufenthalts als Anzahlung gefordert werden. Ihre Reservierung wird einzig bei Erhalt der Anzahlung garantiert. Der Gesamtbetrag der Miete ist bei der Reservierung eines Aufenthalts von mehr als 2 Nächten und dessen Anreise, die in weniger als 30 Tagen erfolgt, gefordert. Eine Bestätigung, die alle Einzelheiten bezüglich Ihres Aufenthalts enthält, wird Ihnen anschließend per Post oder E-Mail geschickt.

Der Saldo Ihres Aufenthalts sollten wir 1 Monat vor Ihrer Ankunft erhalten. Im Falle keiner fristgerechten Zahlung des Betrages behält sich die Gesellschaft Terre de France das Recht vor die Anfrage auf Reservierung als ungültig anzusehen und folglich die vorgesehenen Stornierungsbedingungen anzuwenden, die im weiteren Verlauf definiert sind.

Artikel 2: GEBÜHREN & NUTZUNGSBEDINGUNGEN:

Unsere Gebühren inklusive allen Steuern einbezogen enthalten die Verfügung der Unterkunft, die Nebenkosten (Wasser, Strom, Heizung), bis auf die Kurtaxe, die direkt vor Ort zahlbar ist, und die optionellen angebotenen Dienstleistungen. Wir weisen darauf hin, dass eine Unterkunft, die für eine bestimmte Anzahl von Personen vorgesehen ist, in keinem Fall von einer größeren Anzahl an Personen bewohnt werden kann.

ARTIKEL 3: KURTAXE :

Die Kurtaxe, die für die Gemeinde gefordert wird, ist nicht in unseren Gebühren enthalten. Bei ungefähr 1€ pro Person pro Tag, ist die Gebühr vor Ort zu entrichten. Der Gesamtbetrag variiert gemäß der Unternehmensniederlassung der Unterkünfte.

Artikel 4: RESERVIERUNGSÄNDERUNGEN:

Für die erfolgreiche Umsetzung bei jeder Änderung des Datums oder des Ortes des Aufenthalts sind folgende Ersatzzahlungen fällig:

Wenn der Betrag der ursprünglichen Reservierung niedriger ist als der Betrag der geänderten Reservierung: Die Differenz der Reservierung und ein Aufpreis von 20€ pro Reservierung wird verlangt.

Wenn der Betrag der ursprünglichen Reservierung höher ist als der Betrag der geänderten Reservierung: Eine Entschädigung von 20€ pro Reservierung wird verlangt; die Differenz der Reservierung wird dem Kunden in Form eines Gutscheines, der für eine nächste Reservierung oder Angebot gültig ist, erstattet.

Keine Anfrage auf Änderung wird berücksichtigt, wenn diese die Gesellschaft Terres de France oder eines seiner Geschäfte weniger als 7 Tagen vor Ihrer Ankuft erreicht.

Anmerkung :
Jede Anfrage auf Verlängerung Ihres Aufenthalts wird von der Gesellschaft Terres de France ohne zusätzliche Kosten erfüllt.

Jede Anfrage auf Verkürzung der Dauer Ihres Aufenthalts wird von der Gesellschaft Terres de France als Teilstornierung angesehen und unterliegt den Stornierungsbedingungen nachfolgend im Artikel 6.

Artikel 5: ABBRUCH DES AUFENTHALTES / ABBRUCH DER SPORT- UND FREIZEITAKTIVITÄTEN:

Eine vorzeitige Abreise oder ein Abbruch der Sport- oder Freizitaktivitäten von der Gesellschaft Terres de France gibt keinen Anlass zur Rückerstattung von Terres de France.

Artikel 6: STORNIERUNGSBEDINGUNGEN:

Die Gesellschaft Terres de France muss von jeder Stornierung per Post an folgende Adresse offiziell benachrichtigt werden:

 Terres de France, 42 rue Calmette, 37540 Saint Cyr-sur-Loire

Das Datum der Benachrichtigung bestimmt das Stornierungsdatum.

Bei einer Reservierung der Unterkunft für weniger als 2 Nächte:

Im Falle einer Stornierung werden folgende Kosten verlangt:

– Bei mehr als 2 Tagen vor Ihrer Ankunft: keine Stornierungskosten

– Bei weniger als 2 Tagen vor Ihrer Ankuft: die erste Nacht wird verbucht

Bei einer Reservierung der Unterkunft für 2 Nächte und mehr und bei Angeboten:

Im Falle einer Stornierung, werden folgende Kosten verlangt:

– Bei mehr als 30 Tagen vor Ihrer Ankunft: keine Stornierungskosten

– Zwischen 30 und 15 Tagen vor Ihrer Ankunft: 30% des Gesamtbetrages Ihres Aufenthaltes

– Zwischen 14 und 8 Tagen vor Ihrer Ankunft: 50% des Gesamtbetrages Ihres Aufenthaltes

– 7 Tage oder weniger vor Ihrer Ankunft: 100% des Gesamtbetrages Ihres Aufenthaltes

Artikel 7: BEREITSTELLUNG – ABREISE :

Die Schlüsselrückgabe erfolgt gemäß den Zeiten des Check-In und Check-Out (Ankunftszeiten und Abreisezeiten). Der Kunde dürfte sich über die Geschäftszeiten informieren. In keinem Fall ist Terres de France für Stornierung oder zusätzlichen Kosten bei Nichtbeachtung der Ankunftszeiten auf Seiten des Kunden verantwortlich.

Im Falle einer ernsthaften Verhinderung bei der Sie nicht in der Lage sind die Zeiten der Unternehmensniederlassung einzuhalten, ist es unverzichtbar diese in Kenntnis zu setzen. Die Niederlassung organisiert sich mit Ihnen, sodass Sie Ihre Schlüssel bei der Ankunft erhalten.

Artikel 8: DIE TIERE :

Die Politik bezüglich den Tieren obliegt direkt den Niederlassungen. Terres de France ist nicht verantwortlich im Falle einer Streitsache.

Artikel 9: KAUTION & INVENTAR :

Im Rahmen der Ferienresidenz und des Campingplatzes, kann eine Kaution bei der Ankunft von Ihnen verlangt werden. Die Handhabung variiert je nach Niederlassung und ist von jeder Niederlassung festgelegt. Terres de France ist nicht dafür verantwortlich im Falle einer Streitsache bezüglich der Kaution für die Unterkünfte. Dasselbe gilt für das Inventar der Unterkünfte.

Artikel 10: VERANTWORTLICHKEIT

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Vermietung in Tourismusresidenzen nicht unter die Verantwortlichkeit der Hoteliers fällt. Infolgedessen fallen Diebställe, Verluste oder Beschädigungen persönlicher Gegenstände in den Residenzen, Hotels, auf den Campingplätzen oder Geländen der Gesellschaft als auch in den Wohnungen, auf den Parkplätzen oder Gemeinschaftsräumen nicht unter die Verantwortlichkeit der Gesellschaft Terres de France oder dessen Niederlassungen.

Die Regelung für die fälligen Beträge fällt nicht in den Anwendungsbereich der Hoteliersvorschrift. (Artikel 2271, Code Civil). Eine Ausnahme des Artikels 2244 des Code Civil besagt, wenn ein Einschreiben der Gesellschaft  Terres de France oder einer ihrer Niederlassungen an einen Schuldner gesendet wird, setzt dies die anwendbare Vorschrift genauso aus.

Artikel 11 : ALLEGMEINE PFLICHTEN DES KUNDEN :

Jeder Kunde sollte die internen Regeln der Niederlassungen kennen, akzeptieren und diese befolgen. Diese internen Regeln sind in jeder Niederlassung zugänglich und ist von jeder Niederlassung festgelegt. Terres de France ist nicht verantwortlich im Falle von Nichtbeachtung der internen Regeln auf Seiten von dessen Kunden.

Wir raten Ihnen bei Abwesenheit systematisch alle Fenster undTüren zu schließen, um jede Unnannehmlichkeit zu vermeiden. Die Gesellschaft Terres de France oder eine ihrer Niederlassungen ist in keinem Falle bei Diebstahl, Beschädigungen oder dem Vergessen von persönlichen Gegenständen verantwortlich. In Fällen von Besuchen oder Einladungen (im Hinblick auf die Kapazitäten der Wohnungen) bitten wir Sie uns bei der Rezeption zu benachrichtigen.

Jede Reservierung und Nutzung einer Unterkunft in einer unserer Niederlassungen der Gesellschaft Terres de France oder einer Partnergesellschaft unterliegen notwendigerweise eine Akzeptierung der gegenwärtigen Reservierungs- und Vermietungsbedingungen.